Tefal E60402
Handhabung81%
Ausstattung77%
Verarbeitung83%
Verpackung76%
Preis/Leistung80%
84%Wertung
Die Tefal E60402 ist eine kleine Pfanne, die man für viele Dinge beim Kochen benötigt und die private Pfannensammlung nach unten hin abrundet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist angesichts der hohen Qualität optimal. Man kann sie also für E-Herde und zum Kochen auf Gas wärmstens empfehlen.

Die Pfanne Tefal E60402 ist für Elektro- und Gasherde, aber nicht für Induktionsherde geeignet. Mit 20 cm Durchmesser ist sie die kleine Pfanne, wie man sie im Pfannensortiment daheim benötigt, um Kleinigkeiten oder kleinere Mengen darin anzubraten. Die Pfanne ist außen Emaille-beschichtet und innen mit einer Antihaft-Schicht versiegelt.

Klein, aber fein

Vorweg sollte man darauf achten, dass man auf Fotos der Pfanne nicht ansieht, dass es sich um eine kleine Pfanne handelt. Jamie Oliver, der seinen guten Namen für diese und andere Tefal-Pfannen spendiert hat, hält als Fotomodel und Marken-Vorbild nicht alle Pfannengrößen in der Hand, weshalb es wohl häufiger zu Verwechslungen und Umtauschaktionen kommt, weil man eigentlich eine größere Pfanne benötigt hätte.
Es handelt sich bei der Tefal E43506 also definitiv um eine kleine 20 cm-Pfanne, wie man sie auch für Spiegeleier verwendet. Sie passt also genau auf das kleinste der üblichen Kochfelder auf Ceran-Herden.

Qualität, die begeistert

Allgemein wird die Tefal E43506 fast überschwänglich gelobt, was in diesem Fall nicht nur auf den günstigen Preis zurück zu führen ist. tefal-e60402-1.jpgEs ist die sehr gute Qualität, die sich bei guter Pflege auch sehr lange erhalten lässt. Anders als Pfannen mit besonders schwerem Boden kommt diese Tefal-Pfanne leichter daher.
Allerdings wird man einen solchen Boden bei dieser Pfannengröße kaum vermissen. Man freut sich lieber über die grundsolide Verarbeitung, die auf eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer hindeutet. Natürlich gibt es auch Gegenstimmen, dass sich die Pfanne verzogen hätte. Es ist nicht auszuschließen, dass auch der Marke Tefal hin und wieder mal schwarze Qualitätsschafe in den Markt entweichen.

Auch auf dem Gasherd gut zu gebrauchen

Auf Gasflammen ist die Tefal E43506 ebenso problemlos einsetzbar wie auf einem E-Herd. Da der Griff zwar gut wärmeisoliert ist, aber nicht gegen direkt einstrahlende Gasflammen gefeit, ist darauf zu achten, die Flammen nicht zu groß zu stellen.
Der Vorteil, dass das Bratgut nicht so schnell anbrennen kann, wird bei dieser Pfanne noch ergänzt durch den Komfort einer Emaille-Beschichtung der äußeren Pfanne. tefal-e60402-2.jpgSo lässt sie sich leicht reinigen, wobei gute Produkte in der Spülmaschine selten besser werden. Die Reinigung unter heißem Wasser mit etwas Spüli ist also auch hier der Goldstandard für die optimale Pflege.

Weiterer Pluspunkt in der Handhabung die Pfannenhöhe

Ein sehr begrüßenswertes Merkmal ist die Höhe der Pfanne Gerade niedrig genug, um bequem mit dem Schieber unter die fertigen Spiegeleier zu kommen. Aber auch hoch genug, dass bei etwas kräftigerem Schwenken oder Rühren nicht gleich alles über den Rand schwappt. Damit liegt die Tefal E43506 also voll im Trend der etwas „höhergelegten“ Bratpfannen.
Dass hier und da der Handgriff wackelig sein soll, kann nur ein Einzelfall sein.

Vorteile:

  • solide Qualität
  • handlich und stabil
  • gute Bratergebnisse
  • wärmeisolierter Griff

Nachteile:

  • nicht Induktion-geeignet

Fazit

Die Tefal E60402 ist eine kleine Pfanne, die man für viele Dinge beim Kochen benötigt und die private Pfannensammlung nach unten hin abrundet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist angesichts der hohen Qualität optimal. Man kann sie also für E-Herde und zum Kochen auf Gas wärmstens empfehlen.